english

Phänomene des Bauens

  • Content event teaser lndw2012

Inzwischen zum 6. Mal haben sich Ingenieure der TU und befreundete Künstler aufeinander eingelassen, um eine gemeinsame Idee zu entwickeln und zur Langen Nacht der Wissenschaften zu verwirklichen.

Die Herausforderung dabei: Ein enger Zeitrahmen und eine nicht vorhandene monetäre Grundlage.

Es musste also wieder zügig ein gemeinsames Verständnis verhandelt werden und dann mit dem „was im Kühlschrank ist etwas Leckeres gekocht werden“.

 

Entstanden sind: eine Premiere SchallPlatte (ein interaktiver Raum und eine Performance in diesem Raum) sowie erste Objekte aus transluzentem Beton.

Beteiligte Kolleg*innen

Alex Hückler, TU Berlin

Wilfried Walkowiak, TU Berlin

Adriana Kocijan, cantadoras, Essen

2. Juni 2012 » 17 Uhr
Technische Universität Berlin, Peter-Behrens-Halle
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49-30-314-72130