english

LNdW, Berlin 2015

  • Content event teaser logo lndw2015

Mit wenig Respekt vor dem wissenschaftlichen Kontext, „missbraucht“ der Künstler die dort vorgefundenen Versuchsaufbauten bzw. die zugehörigen Werkzeuge und Instrumente und stellt sie in einen neuen oft spielerischen Kontext.

Regelmäßig findet er unter Mitarbeitern und Studierenden Komplizen, die für die Lange Nacht der Wissenschaften ihre Kreativität aus einem gegenüber dem Alltag schrägen Blickwinkel heraus beweisen.

Gemeinsam sondieren sie einige Wochen vor der Langen Nacht die Ressourcen der aktuell laufenden Forschungsprojekte in der Halle und entwickeln auf Basis des Vorgefundenen mindestens ein Kunstwerk.

2015 entstanden wieder zwei interaktive Klanginstallationen aus Beton.

Tonwürfel und Streichelbeton.

13. Juni 2015 » 17 Uhr
Technische Universität Berlin, Peter-Behrens-Halle
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49-30-314-72130