english
  • Slider lndw 4
  • Slider lndw 5
  • Slider lndw 6
  • Slider lndw 7
  • Slider dsc00042 kl

Katakomben

Katakomben unter der Peter-Behrens-Halle im Berlin Wedding.

Es ist die Lange Nacht der Wissenschaften anno 2007.

Einzeln und in Trupps schwärmen Bildungshungrige durch die heiligen Hallen der Wissenschaft.

Nicht wenige geraten umherirrend in die Katakomben der riesigen historischen Halle.

Es ist dunkel und riecht nach Hydrauliköl.

Rote, wie zufällig angeordnete Leuchtstreifen weisen durch die Gänge.

Im gehen scheinen die Bildungshungrigen versteckte Wesen aufzuschrecken. Hier und da fiept und grunzt, kreischt und rumort es. Entfernt schlägt ein dumpfer Puls.

Plötzlich tauchen in einem Nebengang Gestalten auf. Es scheint sich um extraterrestrische Wesen zu handeln. Schmale nebelförmige Körper, rot-blau changierend.

Der Mutige wendet sich den Wesen zu.

Der Mutige erkennt auf halbem Wege, dass nicht Fremde ihm im Gang entgegenkommen, sondern das Abbild der Wärme seiner selbst.

Kontext

Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin 2007

Beteiligte Kolleg*innen

TU Berlin
Institut für Bauingenieurwesen - Massivbau
Wilfried Walkowiak