english
  • Slider imga0026 kl

    Sheela Fernandes

  • Slider imga0027 kl

    Sheela Fernandes

  • Slider dsc00034 kl

    Sheela Fernandes

  • Slider 473278541 960

Brückenschlag

Wichtig bei der Erforschung von bautechnischen Verfahren ist selbstverständlich das Messen der verschiedenen Belastungen.

Dazu werden je nach Fragestellung entsprechende Sensoren eingesetzt.

Hier ging es um eine Versuchsbrücke, die Achim Bleicher als Experimentierfeld für seine Dissertation Aktive Schwingungskontrolle einer Spannbandbrücke mit pneumatischen Aktuatoren diente.

Das System befand sich noch im Aufbau. Unter anderem waren Beschleunigungs-Sensoren, die das Schwingungsverhalten der Brücke nachvollziehbar machen sollten bereits eingebaut.

Natürlich interessierten den Medienkünstler die daraus entstehenden Datentabellen nur mittelbar.

Stattdessen hat er sich mit seiner eigenen Elektronik zwischengeschaltet und wandelt nun die Signale in Klänge um.

Wie Achim Bleichers Forschungen an der Brücke, standen auch seine Untersuchungen noch am Anfang, aber ein erstes Interaktionsschema und einige Klangmuster wurden im Rahmen der Langen Nacht – auch im engeren Sinne des Wortes – erfahrbar.

Kontext

Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin 2007

Beteiligte Kolleg*innen

TU Berlin
Institut für Bauingenieurwesen - Massivbau
Achim Bleicher
Wilfried Walkowiak