english
  • Slider lange nacht 2
  • Slider 428142593 1280
  • Slider 428106469 1280
  • Slider 427947237 295

Schallplatte

In den Katakomben unter der Peter-Behrens-Halle in Berlin Wedding.

Es ist die Lange Nacht der Wissenschaften anno 2012.

Einzeln und in Trupps schwärmen Bildungshungrige durch die heiligen Hallen der Wissenschaft.

Nicht wenige geraten umherirrend in die Katakomben der riesigen historischen Halle.

Es ist dunkel und riecht nach Hydrauliköl.

 

Choreographin Kocijan und ich starten unser Forschungsprojekt.

Ingenieur Hückler lehrt uns einen besonders harten Beton und stellt uns daraus eine dünne Platte zur Verfügung.

 

Ich statte Kollege Hücklers Platte mit meinen neuen Sensoren und einen der Gänge in den Katakomben mit meinen Licht- und Klangmaschinen aus.

 

Die Platte aus dem besonders harten Beton schmiegt sich harmonisch in den Raum aus normal hartem Beton. Eine minimalistische Erweiterung der Architektur des Kellers.

Die schwärmenden Bildungshungrigen entdecken den Raum und die Platte und lernen deren besondere Sensibilität kennen.

Je nach Besuchertemperament gewinnen wir meditiative Andachten, Streetart Performances, Chaos aus der Klanghölle und filigrane Musik.

 

Kollegin Kocijan und ich gewinnen erste Erkenntnisse.

Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert. Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert. Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert. Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert. Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert. Der Körper der Performerin erzeugt Klänge. Die Klänge beeinflussen den Körper der Performerin. Die Performance evolviert.

Wir setzen uns ein erstes Forschungsziel.

Kontext

Phänomene des Bauens - Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin 2012
Hardthof-ARThof6, Gießen 2012
Solinger Lichernacht 2012
Prolog zu Wald Variationen 2012

Beteiligte Kolleg*innen

Alex Hückler, TU Berlin
Wilfried Walkowiak, TU Berlin
Adriana Kocijan, cantadoras, Essen